Seit 2004 betreut Gert Espig die Kopf-Klinik in Ulan Batoor, wo er, anfangs mit einfachen Hilfsmitteln und gebrauchten Hörgeräten, heute mit moderner Technik Hörgeräte anpasst, aber vor allem auch dort die Mitarbeiter schult, selbst Hörgeräte anzupassen. Er hält Vorträge an der Universität zu Audiometrie und Anpassung. 2008 hat er hierfür den Ehrenprofessor-Titel verliehen bekommen. Für kulturelle Unternehmungen bleibt nur selten Zeit. Der letzte Besuch fand Anfang September 2019 statt.

Das mongolische Team audiometriert einen fünfjährigen Jungen
mongolisches Mädchen bei der Hörprüfung
Verleihung des Ehrenprofessor-Titels
Gruppenfoto
Gert Espig und Martin Blecker mit einem mongolischen Jungen
mongolisches Mädchen mit ihren neuen buten Hörgeräten
Ulan Bator Stadt
Workshop geleitet von Gert Espig
Gruppenfoto des Teams
Gert Espig und die mongolische Ärztin mit einem kleinen Patienten und seiner Mutter
Mongolischer Junge bei der Hörsystem-Anpassung
mongolisches Volksfest
Warteschlange in der mongolischen Klinik
mongolisches Kleinkind in traditioneller Kleidung
mongolische Musikerin mit Instrument